Australien

In Australien können Sie das endlos weite Outback, pulsierende Metropolen und eine einzigartige Tier- und Unterwasserwelt erleben. Ein Australien Urlaub ist unglaublich vielseitig und bietet schier unendliche Möglichkeiten. Australien ist im Vergleich zu Deutschland mehr als 21 mal so groß, hat aber nur ca. 24,6 Mio Einwohner. In Australien finden Sie verschiedene Klimazonen, so dass nicht jede Region zu jeder Jahreszeit für eine Reise geeignet ist. Es gibt im nördlichen Teil beispielsweise eine Regenzeit, da sind Straßen gesperrt und es ist gar nicht möglich, zu reisen.

So groß der Kontinent ist, so vielfältig sind die verschiedenen Regionen und Landschaften. Von den grünen Regenwäldern in Queensland, dem kargen Outback, faszinierenden Küsten und schillernden Städte wie in Melbourne oder Sydney – die Planung einer Australien Reise ist bei der Fülle an Möglichkeiten gar nicht so einfach. Damit Sie einen ersten Überblick über Down Under erhalten,  stellen wir Ihnen hier nach und nach schöne Reiseziele vor.

Natürlich können Sie sich auch bei uns beraten lassen. Unsere Kollegin Anett hat ein Jahr in Australien gelebt, ist davon 3 Monate durch das Land gereist und kennt sich bestens aus. Kommen Sie vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönliche Beratung bei uns im Reisebüro.

Das Klima und Wetter in Australien

In klimatischer Hinsicht zeichnet sich  das sich durch Extreme aus. Im Süden Australiens herrscht ein eher gemäßigtes Klima vor. Der nördliche Teil Australiens zeichnet sich durch tropische Temperaturen aus. Zentralaustralien ist mit seiner trockenen Hitze sehr wüstenhaft und es regnet das ganze Jahr über kaum. Je näher man an die Küsten kommt, umso angenehmer, aber auch feuchter werden die Temperaturen. Darum konzentrieren sich die Bevölkerungen bevorzugt an den Küstengebieten im südlichen Teil. Hier finden Sie auch die Millionenstädte des Landes.

Der Sommer dauert in Australien etwa von November bis April. In dieser Zeit ist im Norden mit starken Niederschlägen zu rechnen. Im Süden ist es dagegen trocken und warm bis heiß. Wirklich kalt wird es aber in Australien selten. Die Wintermonate sind im Süden mild aber auch feucht, weswegen in dieser Zeit der Norden viel besser zu bereisen ist.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Australien

Australien ist ein Ganzjahres-Reiseziel, wobei man zwischen den unterschiedlichen Reise-Regionen je nach Jahreszeit unterscheiden muss. Pauschal lässt sich also nicht sagen, welche Reisezeit die beste für einen Urlaub in Australien ist.

Die beste Reisezeit für Australien ist eher in den europäischen Wintermonaten. Denn dann ist in Australien Sommer. Für einen Ausflug ins Outback ist der Zeitraum zwischen April und Oktober am besten, denn dann sind die  Temperaturen nicht so hoch wie in den restlichen Monaten. Im Sommer können es schnell mal an die 50 Grad werden. Im Australischen Winter kann man aber sehr gut den Norden bereisen, dann dann gibt es hier weniger Regen.

Section 1
Section 2
Inhaltsbereich